Artikelausdruck von Freestyle Kiel


Hockey:
(1. Kieler Hockey- und Tennis Club)

Kieler Hockey-Teams stehen vor Abstieg

 
Kein gutes Wochenende hatten die Verbandsligateams des 1.Kieler HTC. Während die 2.Damen mit 3:9 (1:4) bei Horn-Hamm Hamburg verloren, mussten sich die 2.Herren mit 5:10 (2:6) dem Tabellendritten Phönix Lübeck geschlagen geben. Beide Kieler Teams stehen damit zwei Spieltage vor dem Ende als Tabellenletzte mit einem Bein in der 2.Verbandsliga.
Ohne Glück im Abschluss waren die Kieler Damen gegen Horn-Hamm. Während Horn-Hamm einfache Fehler in der Kieler Abwehr nutzte, um kontinuierlich Tore zu erzielen, scheiterten die Kieler zu oft an der Torfrau des Gegners. Hinzu kam die kurzfristige Absage von Rechtsverteidigerin Catharina Wildbrett, so daß bei diesem wichtigen Spiel der Coach Stephan Boness erneut gezwungen war, das Spielsystem umzustellen. Dennoch konnten die Kieler Damen spielerisch gefallen und hatten mit der aus Frankreich zugekehrten Kristina Kraft einen Aktivposten in ihren Reihen. Insgesamt jedoch reichten die Tore von Levke Papenburg, Anna Henningsen und Sophie Tietze nicht, um den verdienten Sieg der Hamburger zu verhindern.
Ganz bitter war die 5:10-Niederlage der 2.Herren in der Kieler Unihalle gegen Phönix Lübeck. Fast leichtfertig wurde durch unsaubere Zuspiele und überhastete Aktionen Chance um Chance vergeben und dadurch der Gegner aufgebaut. Phönix konnte immer wieder durch direktes, schnelles Spiel die Kieler Defensive ausschalten. Auch der gute Kieler Torwart Stephan Tietze war machtlos gegenüber den freistehenden Lübecker Stürmern. Trotz der Tore durch Hans Sonnenschein, Sebastian Schnmalz, Felix Boness (2) und Philip Grabowski gelang den Kielern kein Punktgewinn. Da zeitgleich der ärgste Abstiegskonkurrent Ahrensburg II gegen Horn-Hamm II gewann, liegt die Regionalliga-Reserve jetzt drei Punkte hinter den Stormarnern. Nur ein Sieg im direkten Aufeinandertreffen am 16.02. bedeutet das rettende Ufer.


Autor: stbo
Artikel vom 11.02.2008, 14:53 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003