Artikelausdruck von Freestyle Kiel


Hockey:
(1. Kieler Hockey- und Tennis Club)

Hockey-Raben weiter sieglos

 
Nicht die 4:11 (3:3)-Niederlage der 2. Hockey-Herren des 1. Kieler HTC allein, sondern die schwere Verletzung von Nachwuchsspieler Jan Kordts lässt die Sorgenfalten von Trainer Hans Sonnenschein tiefer werden.
Gegen den SV Blankenese konnte die Raben-Reserve bis zur 21. Minute das Spiel offen halten. Felix Boness und Pinkas Freundl glichen die knappe Führung der Hamburger umgehend aus. Ein hart gespielter, unglücklich abgefälschter Pass der Blankeneser sprang im Kieler Strafraum Jan Kordts ins Gesicht und sorgte für eine lange Verletzungsunterbrechung.
Nach Wiederaufnahme des Spiels gelang zwar Philipp Grabowski noch einmal der Ausgleich zum 3:3-Halbzeitstand, aber ins Spiel zurück fanden die Kieler nicht mehr. Die Hamburger nutzten konsequent ihre Chancen und zogen unaufhaltsam davon. Die Ergebniskorrektur zum 4:9 wiederum durch Pinkas Freundl war das einzige positive Zeichen in der zeweiten Halbzeit einer insgesamt wenig überzeugenden Kieler Mannschaft.

Wie lange Jan Kordts dem Tabellenletzten der 1.Verbandsliga nicht zur Verfügung stehen wird, ist nach der Diagnose eines Nasenbeinbruches noch nicht sicher. Die möglichen personellen Alternativen sind für Trainer Sonnenschein begrenzt. Jetzt ist die mannschaftliche Geschlossenheit des Kieler Teams besonders gefordert.


Autor: stbo
Artikel vom 26.11.2007, 00:02 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003