Artikelausdruck von Freestyle Kiel


Hockey:
(1. Kieler Hockey- und Tennis Club)

Zweite Schlappe für Kieler Hockey-Damen

 
Bereits die zweite Niederlage mussten die Hockey-Damen des 1. Kieler HTC in der 1.Verbandsliga hinnehmen. Gegen den THC Travemünde blieben die Kieler beim 1:7 (0:2) ohne Chance.

Zu groß war der personelle Aderlaß für die Kieler Damen vor Saisonstart und in der Vorbereitungszeit ist es noch nicht gelungen, die Nachwuchsspielerinnen komplett zu integrieren. So war die Niederlage gegen die Lübecker Vorstädter bereits nach 40 Minuten besiegelt, als es in der Kieler Uni-Sporthalle 0:4 stand. Der Anschlusstreffer durch Merrit Romeike in der 43. Minute brachte keine Wende mehr. Travemünde nutzte konsequent die Chancen und hätte noch höher gewinnen können, wenn nicht immer wieder Rike Lass-Hennemann im Kieler Tor glänzend gehalten hätte.

Nichts zu gewinnen gab es für die 2.Hockey-Herren bei der TG Heimfeld 2. Beim 7:15 wurden den Kielern deutlich die Grenzen aufgezeigt. Nach zwei Spieltagen rangieren die Kieler auf dem letzten Tabellenplatz der 1.Verbandsliga.

Erst in der Schlussminute verloren die 3.Herren des 1.Kieler HTC ihr Spiel gegen die Reserve des THC Travemünde. Dies ist doppelt bitter, denn bis sechs Minuten vor dem Ende lagen die Kieler mit 6:5 in Front, ehe durch individuelle Fehler die Travemünder noch mit 8:7 drei Punkte aus Kiel entführten.


Autor: stbo
Artikel vom 20.11.2007, 00:00 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003