Artikelausdruck von Freestyle Kiel


Baseball:
(Kiel Seahawks)

19. August / Hamburg Dodgers - Kiel Seahawks I / 1:15 und 4:7

 
19. August / Hamburg Dodgers - Kiel Seahawks I / 1:15 und 4:7 Bei idealem ´Softball-Wetter´ - war auch nicht schwer, da alles besser war, als die gefühlten 45 Grad am vorherigem Spieltag - ging es in unseren vorletzten Punktspiel-Tag. Für uns war klar: als Erstes muß ein Sieg her, damit unser Meisterschaft ´in trockenen Tüchern´ ist. Unsere Gegner praesentierten sich in Bestbesetzung ..... Bis auf Ayla-wir aber auch ;-) ... wobei unsere Inga mal wieder u.a. auch auf der Vertretungsposition SS einen super Job machte! Unsere schlagkräftige Offense präsentierte sich bärenstark...das Ergebnis spricht da für sich! Da half auf Seiten der Dogers auch ein Pitcher-Wechsel nicht. Mit Nina Ziffer als starke und wie immer souveräne Pitcherin und einer guten, stabilen Defense war dann bereits nach dem 5.Inning das 1.Spiel schon gewonnen.
Hurrraaaa...wir sind Meister 2007! :-)
Im zweiten Spiel durfte nun - ob des ersten Sieges - etwas mehr probiert werden. Das Motto: mit Spass in Runde Nummer zwei, aber dennoch konsequent Haltung bewahren und zeigen, was man kann. Im Zirkel stand für Kiel diesmal Dorit Mohr, die mit ihren sechs Strike Outs zum zweiten Sieg einen großen und schönen Beitrag leistete. Sie entschied das Duell für sich, wurde aber später von Pitcherin Nina Ziffer abgelöst, die das Spiel nur noch zu halten brauchte. Zunächst blieb das Spiel allerdings ausgeglichen und knapp. Legten die Kielerinnen vor, holten die Hamburgerinnen im Angriff wieder auf. Im letzten Inning wurde es dann noch einmal richtig spannend, als wir mit je einer gegnerischen Spielerin auf dem zweiten und dritten Base wieder oben in der schlagstarken Batting Order angekommen waren. Einen satten Line Drive verwandelte Denise Weishaupt bei 0 Outs zu einem spektakulären Unassisted Double Play an der dritten Base! In der Offensive müssen im zweiten Spiel wieder die alten Hasen Yvonne Galle und Nicole Markmann genannt werden, die je mit einem Triple für Punkte und Raserei auf der Spielerbank sorgten.
Spielerinnen des Tages: Pitcherin Nina Ziffer - weiterhin mit einer weißen Weste (8-0 Saisonsiege) Nicole Markmann mit 5 Hits bei 8 Schlagversuchen (u.a. "Inside-the-Ballpark-Grandslam-Homerun"), 3 Runs und 6 RBI Yvonne Galle mit 4 Hits bei 5 Schlagversuchen, 2 Runs und 3 RBI


Autor: ankr
Artikel vom 28.08.2007, 10:12 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003