Artikelausdruck von Freestyle Kiel


Handball:
(HSG Holstein Kiel/Kronshagen)

Misslungenes Stadtderby!

 
Den jubelnden Spielerkreis nach dem Schlusspfiff hätten die Anhänger der HSG-Krabben gerne von ihrer eigenen Mannschaft gesehen. Leider standen davor 60 Spielminuten, die klar zeigten, dass die Krabben der HSG Holstein Kiel/Kronshagen noch nicht so weit sind, ganz oben in der Tabelle zu stehen. Im ersten Derby gegen die hoch eingeschätzten Altenholzerinnen zeigten beide Teams in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Führung mehrmals wechselte. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff ging der TSVA mit zwei Toren in Führung (13:11).

Die Krabben kamen überhaupt nicht wieder ins Spiel. Im Angriff lief einiges schief, Anspiele liefen ins Leere, das Tor nicht gefunden. In der 47.Minute wurden erst wieder ganze 2 Tore erzielt. Der Rückstand, den der TSVA in dieser Zeit erzielte, konnte nicht mehr verkürzt werden. Unterm Strich ist die 5-Tore-Niederlage völlig verdient.

Tore HSG: Wiebke Reimers 7/3, Kerstin Sommer 6/3, Angela Gaber 2, Annika Gerlach 2, Sonja Hansen 1
Nächsten Samstag geht´s im ersten Auswärtsspiel zum MTV Heide.


Autor: thho
Artikel vom 12.09.2005, 20:27 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003