Die Vereinssportseiten für Kiel [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Baseball: (Kiel Seahawks)
 
18.08.2007 / Kiel Seahawks I : HSV Stealers II / 12:6 und 1:0

18.08.2007 / Kiel Seahawks I : HSV Stealers II / 12:6 und 1:0
Die Ausgangslage für die Heimspiele gegen die HSV Stealers waren denkbar schlecht. Ohne 5 Stammspieler und mit einer bisherigen Bilanz von 0-4 gegen den Tabellenführer liessen nicht unbedingt hoffen.
Game 1:
Vielleicht lag es daran, dass die mit 7 U21 Spielern angetretenen Seahawks locker und ohne Druck aufspielten und sofort im ersten Inning in Führung gingen. Der Run durch Schöttler konnte mit 3 Punkten durch Ecksmann, C. Schmidt und Wulf beantwortet werden. Stealers Starter Kevin Langschwager hatte sofort Probleme Outs zu sammeln und gab schon im ersten Inning 3 Walks ab, die zusammen mit 2 Singles und einem SacFly für die 3 Runs sorgten.
„Momo" Senkara kam viel besser ins Spiel und konnte trotz einiger Hits seinen Kopf in Inning 1 und 2 ohne großen Schaden aus der Schlinge ziehen. Die Kieler können ihren Vorsprung im Folgenden auf eine komfortablen 9:1 Führung erhöhen. Hits von Lüßenhop und C.Schmidt sorgen fürs 4:1 im 2ten und im Dritten laden A. Schmidt, Schlüter und Lüßenhop die Bases als Ecksmann ins Double Play direkt zum Pitcher zurück schlägt. Der Wurf zum Homeplate geht aber am Catcher vorbei und 2 Runs scoren. SacFly und Hit sammeln die restlichen Runs ein.
4 Oben kommen die Stealers noch mal heran. 4 Singles richten ordentlichen Schaden an und die Diebe verkürzen auf 9:4. Sofort wird aber der alte Abstand wieder hergestellt, nachdem die Kopie des Double Play Versuchs aus Inning 3 wieder schief geht scoren 2 weitere Runner durch RBI Basehits.
Im fünften Inning tut sich rein gar nichts erst im 6ten fängt Senkara an Schwächeerscheinungen zu zeigen und wird nach 3 Walks in Folge gegen Martin Schmidt ausgetauscht. Bases loaded ein Aus und Schöttler schlägt in 6-4-3 Doubleplay, wenn der Wurf von 2nd Baseman Schlüter nicht im Zaun gezappelt hätte. So scoren die Diebe noch doppelt bevor ein Buntbasehit-Versuch in ein Aus umgemünzt wird.
Offensiv geht nun merkwürdigerweise nicht mehr gegen Langschwager aber die 6 Punkte Vorsprung werden von M. Schmidt mit einem perfect Inning gehalten. Ein Strike-Out gegen Bundesligaspieler Stolte beendet das Spiel.
Stealers: Schöttler,C. 1-3 R,1B, 3 RBI Pfeiffer,C. 2-3 R, 2 1B;; Harms 2-2 R, 2 1B, 2SB
Seahawks: Ecksmann 1-3 3R, RBI,SB Schmidt,C. 3-4 R,3 1B,SF,3 RBI
Schmidt,A.2-3 2R,2 1B, RBI Lüßenhop,C. 2-3 R, 1B ,2B,SB
Game 2:
Spiel 2 satnd unter dem Zeichen eines hochklassigen Pitcherduells zwischen 2 Pitchern, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf der Seite der HSVler Christoph Ehlers, 21jähriger Lefthander mit für Regionalliga sehr ordentlichen Speed in seinen Fastballs und guten Breaking Pitches. Auf Kieler Seite der Martin Schmidt 47jähriger Rechtshänder der Batter eher mit tailenden Fastballs und Slidern ausbekommt.
Auf Kieler Seite war man an sich zufrieden ein Spiel gewonnen zu haben und erwartete eine Niederlage gegen den ungeschlagenen Diebe-Werfer. Schmidt machte aber weiter womit er im ersten Spiel angefangen hatte: in den ersten 3 Innings erreichte nicht ein Hamburger die erste Base. Auch Ehlers erwischte einen prächtigen Start und strikte gleich die ersten 3 Batter aus und pickte den auf Fehler des Catcher an erste Kissen gekommenen C. Schmidt.
Im Zweiten konnte Heiko Wulf mit einem Double ins Leftfield seinen ersten Hit am heutigen Tage verbuchen und wie wichtig dieser war zeigte sich erst später. Auf das Groundout von Weiß erreicht er die dritte Base und kann auf einen Passed Ball knapp an Home scoren. Um es kurz zu machen: Dieser Run blieb der einzige, genauso wie Wulfs Double der einzige Hit der Seahawks bleiben sollte.
Mit einem Hit by Pitch erreicht mit Schöttler der erste Dieb ein Base und klaut sich später auch noch das zweite. Vorher hatten schon 2 Batter den Ball hoch in die Luft befördert und auch Langschwager schlägt ins Flugaus und der Runner verhungert an zwei. Dasselbe schicksal ereilt Stolte als er mit 0 Out nach Walk, Steal und Passed Ball an der Drei landet. Ein soft Linedrive von Pfeiffer und Pop-Up von Ehlers können den Runner nicht nach Hause bringen und Bönicke kann keinen Hit produzieren und schlägt ins 1-3 Groundout.
Schmidts laufender No-Hitter wird schliesslich im 6ten Inning bei 2 Aus von Aghel mit einem weiten Double ins Rightfield zerstört. Der Shutout wird aber gehalten, das dritte Aus erfolgt per K. Die Seahawks gehen also mit einer 1:0 Führung ins letzte Inning. Eggers am Schlag: Pop-Up, Schmidt schnappt sich den Ball im Foul-Territory selber. Stolte schlägt nach umkämpften At-Bat einen weiten Ball ins Leftfield, der wenn es ihn geben Würde sicher auf dem Warning Track gelandet wäre, aber der schnelle Ecksmann ist da und kann den Ball pflücken. Pfeiffer liefert einen harten Kampf um das letzte aus und kann schliesslich ein Walk herausholen, aber Ehlers besiegelt nach ihm seinen ersten Loss der Saison als er zu Interims-2nd Baseman Naumzik schlägt und der ihn locker an der ersten Base erwischt.
Somit war es vollbracht. Ein One-Hit Shutout und ein einziger Run gegen den ebenbürtig werfenden Ehlers bringen den zweiten Sieg und wichtige Punkte für die Kieler im Kampf um Platz 2. Stealers: Ehlers 6 IP, 7K 0ER, 1H
Aghel 1-3 2B
Seahawks: Schmidt,M. 7 IP, 3K, 0ER, 0R, 1H
Wulf 1-1 R, 2B,HP


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 38305 mal abgerufen!
Bildergalerie zu diesem Artikel:
Seahawks Softball II [zeigen]
Autor: ankr
Artikel vom 28.08.2007, 10:13 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5503 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 03.08. (Kiel Seahawks)
Kiel Seahawks mit Gänsehaut-Sieg im letzten Spiel der Saison
- 26.05. (Kiel Seahawks)
Softball-Bundesliga: Brauweiler Raging Abbots – Kiel Seahawks
- 22.05. (Kiel Seahawks)
Die Seahawks-Damen auf Bundesliga-Rundreise
- 22.04. (Kiel Seahawks)
Saisonauftakt der Kiel Seahawks mit zwei Siegen für die Neunkirchen Nightmares
- 25.03. (Kiel Seahawks)
Kieler Softballerinnen präsentieren sich stark bei den HETTKAMP.COM Softball Indoors
- 09.03. (Kiel Seahawks)
Hettkamp.com Softball Indoors 2008
- 20.10. (Kiel Seahawks)
Seahawks-Damen schaffen Aufstieg in die Softball-Bundesliga
- 28.08. (Kiel Seahawks)
19. August / Hamburg Dodgers - Kiel Seahawks I / 1:15 und 4:7
  Gewinnspiel
In welcher Weltcupdisziplin der alpinen Skifahrer sind die Abstände zwischen den Toren am geringsten?
Abfahrt
Slalom
Super-G
Riesenslalom
  Das Aktuelle Zitat
Lothar Matthäus
Man darf den Sand nicht in den Kopf stecken.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018